Nelskamp Energiedaecher

Ökologische Moderne: Ästhetische Solaranlagen

Strom oder Wärme oder Strom und Wärme: Nelskamp bietet viele Energiedach-Lösungen. 2Power steht für die Kombination von Strom- und Wärmegewinn aus einer Modulfläche. So wird ohne Kollektoren-Mix auf dem Dach ein hocheffizienter Doppelnutzen erzielt: Photovoltaik-Module werden im Sommer bis zu 80°C heiß. 2Power nutzt diese Energie zur Erwärmung des Heiz- und Brauchwassers. Dafür fließt eine Solarflüssigkeit durch einen Vollflächen-Wärmetauscher, der in die Rückseite des Moduls eingebaut ist. Die Flüssigkeit durchströmt den Wärmetauscher, nimmt die Wärme auf und führt sie in den Multivalent-Solar-Schichtenspeicher. Damit wird zum einen geheizt – zum anderen sinkt die Temperatur der Photovoltaik-Zellen und der Strom-Ertrag steigt.

Zusätzlich verfügt das 2Power-System über eine Abtaufunktion. Während zugeschneite Solaranlagen im Winterschlaf sind, produziert 2Power umweltfreundlichen Strom und optimiert so den Ertrag des Sonnenkraftwerks.

Energieeffizienz kombiniert mit hoher Dachästhetik: MS 5 2Power
MS 5 2Power hat die gleiche Funktionsweise wie 2Power, erfüllt jedoch einen noch höheren Anspruch an die Dachästhetik. Montiert werden diese Module auf dem großflächigen MS 5-Ziegel. Seine Trägerpfanne wurde speziell zur Integration der Solarmodule entwickelt. Das Ergebnis ist eine Dachfläche, bei der der Ziegel das beherrschende Element der Dachgestaltung bleibt.

Gleiche Optik – Unterschiedliche Funktion
Für die Trägerpfanne des MS 5-Ziegels sind auch reine Photovoltaik-Anlagen erhältlich. Die monokristallinen Module vom MS 5 PV verfügen über einen hohen Wirkungsgrad, denn das System besteht aus drei unterschiedlichen Silizium-Schichten, die auf grüne, blaue und rote Wellenlängen des Sonnenlichtes reagieren. So liefern sie bereits bei diffusem Licht Strom.

Die SPP-Kollektoren sind kaum zu sehen. Es wirkt wie eine Symbiose aus Dachpfanne und Solarkollektor. Unabhängig von Strom und Gas mit dem SolarPowerPack
Dachästhetik und effektive Solartechnik – dafür steht auch das SolarPowerPack (SPP). Die Kollektoren sind in Form und Farbe exakt der Finkenberger Pfanne angepasst. Zusammen mit einer speziell entwickelten Wärmepumpe und einem Schichtenspeicher bilden sie das Heizsystem. Das arbeitet auch, wenn die Sonne nicht scheint, bei Tag und Nacht, durch die automatische Abtaufunktion auch im Winter.

Die SPP-Kollektoren werden durch ein Stecksystem verbunden. So entsteht eine komplette Kollektorfläche, die von einer Solarflüssigkeit durchströmt wird. Die gewonnene Energie fließt zur Wärmepumpe, dort wird sie bei sehr niedrigen Außentemperaturen auf das geforderte Wärmeniveau angehoben und dem Speicher zugeführt. Bei Soletemperaturen über 30° C schaltet sich die Wärmepumpe aus, das System arbeitet dann wie eine Solarthermie-Anlage.
 

Kontakt

Miersch & Stephan GmbH

(Hauptgeschäftsstelle Weißig)
An der Prießnitzaue 24
01328 Dresden

Fon: 03 51 / 2 66 21 - 0
Fax: 03 51 / 2 66 21 - 29
E-Mail: info@...


 

Miersch & Stephan GmbH
(Niederlassung Dresden-Freital)

Tharandter Straße 200e
01187 Dresden

 

Fon: 03 51 / 850 73 6 - 14

Fax:  03 51 / 850 73 6 - 16
E-Mail: freital@... 

Wir unterstützen:

Kinderträume


 

Dresdner Eislöwen

 

Veranstaltungen

Weitere Aktionen